Tägliche Archive: Juni 29, 2011


Speed4Projects Website Redesign – Teil2: Klärung der Anforderungen

Nachdem ich die Bestandsaufnahme erledigt habe, mache ich mich gemeinsam mit dem Kunden daran, die genauen Anforderungen an das Redesign festzulegen.

Wolfram erläutert mir dazu zunächst aus seiner Sicht, welche Ziele er mit der Webseite verfolgt, welche Zielgruppen er sieht und wo er sich Veränderung für die Seite wünscht. Zur Verfeinerung einzelner Punkte, wie Logogestaltung, Navigationsdesign, Typographie, schauen wir uns gemeinsam etliche Webseiten an, die wir im Vorfeld als Beispiele zusammengetragen haben. Um die Verkaufsargumente auf der Webseite optimal aufbereiten zu können, erläutert mir Wolfram zusätzlich die Methode und deren Einsatz beim Kunden.

Betrachten wir zunächst die beiden Hauptzielgruppen:

Zielgruppen

1. Geschäftsführer mittelständischer Unternehmen

Persona: Chef Mittelstand

Ziel des Kunden

Lösung akuter Probleme und Optimierung seines IT-Projektmanagements

Anlass für Besuch der Website
Mehr über die Seriosität von Speed4Projects erfahren nach Empfehlung oder Erstkontakt. Sicherheit gewinnen, dass es sich lohnt, Zeit und Geld zu investieren.

Ziel Speed4Projects
Geschäftsführer nimmt Kontakt auf oder vertieft den Kontakt

Einfluss auf das Redesign
In der Regel hat die Zielgruppe wenig Zeit, keine vertieften Kenntnisse im Bereich Projektmanagement, emotionaler Ersteindruck hat großen Einfluss auf die Bewertung des Services, d.h. die Website muss schnell und einfach überzeugen:

  • Startseite muss die wichtigsten Kaufargumente überzeugend präsentieren und weiterführende Links zur Vertiefung des Themas anbieten
  • Kaufargumente und Methode müssen kurz, übersichtlich und leicht verständlich dargestellt werden und relevante Fragen klären: Löst die Methode die Probleme meines Unternehmens? Wie ist die Vorgehensweise? Wie lange dauert es, bis ich erste Erfolge sehe?
  • Vertrauen in die Methode und das Unternehmen muss geschaffen werden: Referenzen, Erfolgszahlen, seriöser Auftritt


2. Leiter von Project Offices, Programmmanager, Seniorprojektleiter

Persona: Projektleiter


Ziel des Kunden
Wege finden, um seine IT-Projekte sicherer und besser abliefern zu können, um erfolgreicher zu sein

Anlass für Besuch der Website
Fachliche Weiterbildung; Herausfinden, ob Critical Chain Project Management eine Lösung für aktuelle Probleme bietet und damit zum persönlichen Erfolg beitragen kann.

Ziel Speed4Projects: Kontaktaufnahme, Vermittlung eines Akquisegesprächs mit einer höhergestellten Führungskraft oder Geschäftsführung. Verwendung der bereitgestellten Materialien und Informationen. Weiterempfehlung des Unternehmens und der Methode.

Einfluss auf das Redesign
Verkaufsargumente überzeugend und zur Weiterverwendung in Entscheidungsvorlagen aufbereiten, komplexe Inhalte (Methoden, Werkzeuge, Videos, Wiki-Einträge, Einführungen, Vorträge, Veröffentlichungen) übersichtlich und anschaulich verfügbar machen.

Allgemeine Anforderungen

Zusätzlich zu den zielgruppen-spezifischen Anforderungen haben sich folgende allgemeine Anforderungen für das Website Redesign ergeben:

Inhaltliche Überarbeitung
  • Critical Chain Project Management stärker ins Zentrum der Website rücken, Methode und Komponenten der Beratung verdeutlichen, Rahmenbedingungen für die Einführung deutlich machen
  • Ein Teil der Materialien und Informationen sind öffentlich als Teaser zugänglich. Weiterführenden Inhalte werden in einen geschlossenen Mitgliederbereich verlagert, der für Besucher nach einer kurzen Registrierung zugänglich ist. Im Idealfall sollen Besucher bei der Registrierung Gründe für den Besuch angeben und sich im Idealfall für den Newsletter registrieren.
  • Fachliche Inhalte neu strukturieren: weniger breiter Themenzugang, detailreiche Inhalte auf unterste Ebene der Informationsarchitektur
Gestalterische Überarbeitung
  • Logo: Wunsch: Visualisierung eines Projektdiagramms
  • Farben: rot als Farbe soll bleiben, sonst schwarz, grau, weiß
  • Design: leicht, schlicht, seriös
  • Usability: einfache und schnelle Bedienung, klassische Bedienung ohne Experimente, kein Flash
  • Schriftart: bisher Avantgarde, muss nicht beibehalten werden, auf jeden Fall aber serifenlose Schrift
  • Bildsprache: Verzicht auf übermäßigen Einsatz von Agenturfotos (siehe Nielsen-Studie zur Verwendung von Agenturfotos), einheitlicher Stil für Illustrationen
  • Technologie: Typo3
Nächste Schritte
  • Webstatistik-Analyse der bisherigen Seite
  • Analyse der bisherigen Informationsarchitektur, Neugestaltung der Infoarchitektur
  • Logo-Studien erstellen
Verwandte Artikel